Garten ³ – Hoch, höher, Hochbeet!

In enger Zusammenarbeit mit den Ministerien „Kultus, Jugend und Sport“ und „Ländlichen Raum und Verbraucherschutz“, sowie der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, haben die Volksbanken und Raiffeisenbanken das Schulprojekt Garten ³ aufgelegt.

Den interessierten Grundschulen in Baden-Württemberg wird dabei ein Bausatz für ein Hochbeet im Format 120 x 80 x 60 cm, komplett bestückt mit Blumenerde und verschiedenen Sämereien, durch die Volks- und Raiffeisenbanken zur Verfügung gestellt.

Schülerinnen und Schüler erhalten so die Gelegenheit, Pflanzen in ihrer Entwicklung von der Keimung bis zur Ernte zu beobachten. Sie gewinnen dadurch praktische Kenntnisse über Pflanzen und ihre Lebensgrundlagen. Bei der Pflege lernen die Kinder außerdem, individuelle Verantwortung zu übernehmen und das Hochbeet kann so ein Anstoß zur späteren Anlage eines Schulgartens werden.

Garten und Ernährungsbildung stehen in einem engen Zusammenhang. Das Hochbeet liefert frische Lebensmittel, die im Unterricht zu leckeren Gerichten verarbeitet werden können. In Kombination mit dem Ernährungsführerschein oder den Produkten aus dem EU Schulprogramm werden frische Lebensmittel so für die Schülerinnen und Schüler alltagsnah erlebbar.

Die Ministerien „Kultus, Jugend und Sport“ und „Ländlicher Raum und Verbraucherschutz“ unterstützen die Aktion ausdrücklich und ermuntern die Schulen mitzumachen.

Nutzen Sie die Chance und bewerben Sie sich bis zum 7. Dezember 2018 mit dem beiliegenden Bestellschein. Pro Schule können maximal zwei Hochbeete bestellt werden. Die Rechnung für die Hochbeete wird dann an Sie ausgestellt, im Gegenzug überweisen wir Ihnen zeitgleich eine Geldspende in Höhe des Rechnungsbetrags. Für die Anschaffung der Hochbeete benötigen wir eine Zuwendungsbestätigung.

Die Hochbeete werden im Frühjahr 2019 (den genauen Termin teilen wir Ihnen noch mit) direkt an Ihre Schule ausgeliefert.